ZiBnet

Kompetenzzentrum
‚Zukunft im Beruf‘

Beratung


Einzelberatung

Aufgrund der aktuellen Lage und den Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) gelten in unserem Haus folgende Regelungen.

Zu Ihrer und unserer gesundheitlichen Sicherheit beachten Sie bitte, dass zu allen Beratungen eine Anmeldung erforderlich ist. Bitte beachten Sie die Empfehlung eine Maske in unserem Haus zu tragen.

Sollten Sie aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können, so beraten wir Sie auch gerne telefonisch oder per Videozuschaltung. #ZiBreichtDieDigitaleHand

 

Termin vereinbaren

Wir beraten Sie persönlich vor Ort, telefonisch und digitalgestützt in der Zeit von:

8:00 bis 17:00 Uhr (Mo. – Do.)

und

8:00 bis 13:00 (Fr.)

Bitte vereinbaren Sie hierfür einen Termin bei Frau Koop unter

Tel. 0471.98399-16

Die Beratung vor Ort findet nach vorheriger Terminvereinbarung im Arbeitsförderungs-Zentrum im Lande Bremen GmbH statt.
Havenhaus
Erich-Koch-Weser-Platz 1
27568 Bremerhaven

Warum sollten Sie eine Beratung in Anspruch nehmen?

 

Die Beratung der ZiBnet ist individuell, unabhängig, neutral und kostenfrei, da wir durch öffentliche Gelder der Europäischen Union gefördert sind.

 

Die Beraterinnen der ZiBnet haben einen sehr guten Überblick über Themen der beruflichen Orientierung und können durch diesen professionellen Blick gemeinsam mit Ihnen Wege zur Verwirklichung Ihrer Berufswünsche entwickeln.

 
 
 

Welche Wege in die Beratung gibt es?

 

Wir bieten die Beratung in Bremerhaven vor Ort, telefonisch und über Videokonferenz an.

 

Sollten Sie noch keine Erfahrungen mit der Beratung über Videokonferenz haben, gehen wir mit Ihnen diesen Schritt gerne zusammen. Wir freuen uns auf den gemeinsamen Weg mit Ihnen.

 

Um die digitale Teilhabe als Frau am Arbeitsmarkt zu verbessern, bieten wir Ihnen eine gute Mischung von analogen (vor Ort) und volldigitalen Angeboten (online).

 

Welche Fragen bringen Sie in die Beratung mit?
Was ist Ihr Thema?

  • Individuelle Beratung bei der Berufsplanung

 

  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie

 

  • Veränderungs- und Karriereplanung

 

  • Informationen über Berufsbilder, Anforderungen und Qualifikationen

 

  • Orientierung auf dem Weiterbildungsmarkt und Hilfe bei der Auswahl geeigneter Fortbildungen, auch in Teilzeit

 

  • Überblick über Fördermöglichkeiten und Ansprechpartner:innen

 

  • Hilfe bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten

 

  • Bewerbungsstrategien zur Unterstützung der Arbeitsplatzsuche

 

  • Beratung und Begleitung bei der betrieblichen Vollzeit oder Teilzeitausbildung/-umschulung

 

  • Teilnahme an Gruppenformaten zur beruflichen Qualifikation

 

Was passiert nach dem Beratungsgespräch?

 
  • Zum Ende des Beratungsgesprächs legen wir gemeinsam die nächsten Schritte fest.
 
  • Das kann der Termin für eine Folgeberatung sein oder schon ein konkreter Schritt zur Verwirklichung Ihrer beruflichen Ziele.
 
  • Sowohl einmalige Beratungen als auch Prozessberatungen (Beratungen über mehrere Termine) bieten wir als ZiBnet an.
 

Das ZiBnet-Team

 

  • Die Beratungsinhalte unserer ZiBnet sind genauso vielfältig wie die Lebensgeschichten unserer Klientinnen.

 

  • Unser Wunsch ist es, Sie individuell und kompetent zu beraten.

 

  • Themen wie Wiedereinstieg, Migration, Vereinbarkeit, Bildungsaufstieg sind nur einige wichtige Beispiele.

 

Aufgrund dieser Vielfalt haben unsere Beraterinnen neben der allgemeinen beruflichen Orientierungsberatung besondere Schwerpunkte, die wir Ihnen kurz vorstellen möchten:

N.N.

Leitung

 

Berufliche Orientierungsberatung und digitales Coaching

 
 
Bild von Melanie Nowak

Frau Dr. Melanie Nowak

Berufliche Orientierungsberatung mit Fokus auf Akademikerinnen

 
 
Bild von Monica Kotte

Frau Monica Kotte

 

Berufliche Orientierungsberatung und Firmenansichten

 
 

Frau Regina Bührig

Berufliche Orientierungsberatung und betriebliche Ausbildung/Umschulung in Teilzeit

 
 
Bild von Vivien Heinrich

Frau Vivien Heinrich

Berufliche Orientierungsberatung und Schnittstelle zur Existenzgründung

 
 
Bild von Christa Koop

Frau Christa Koop

 

Projektassistenz